fbpx

Blutspendeaktion

Blutspendeaktion

Von DeMolays wird erwartet, dass sie gute Bürger sind, die sich aktiv am öffentlichen Diskurs beteiligen und ihren Gemeinden gut dienen.
In diesen schwierigen Zeiten sollten wir alle aufstehen und so gut wir können unseren Gemeinden helfen. Traurigerweise sind Blutknappheiten in den Blutbanken auf der ganzen Welt üblich, besonders jetzt mit der aktuellen globalen Gesundheitskrise. Dies muss jedoch nicht der Fall sein.
Aus diesem Grund hat das Demolay Deutschland Chapter zu einer Blutspendeaktion aufgerufen. Wir haben eine Blutspende-Initiative organisiert, damit wir unseren Nachbarn in Not helfen können. Aktive DeMolay aus ganz Deutschland haben den Monat Mai der Förderung dieser Initiative gewidmet, damit wir, unsere Familie, Freunde und Nachbarn Blut für das Deutsche Rote Kreuz spenden können.
Im Sinne dieser Aktion hat DeMolay Deutschland auch T-Shirts mit dem Motto „Give Blood Save Lives“ gedruckt und verkauft, deren Erlös an die „SOS-Kinderdörfer“ ging.
Kurz vor diesem neuen Projekt organisierten wir am 2. Mai einen Sponsorenlauf, bei dem aktive DeMolay Mitglieder liefen, um Geld für das Deutsche Rote Kreuz zu sammeln.
Die letzte Tugend steht sinnbildlich für Patriotismus oder Heimatliebe. Vielleicht werden wir nie aufgefordert werden, unser Land auf dem Schlachtfeld zu verteidigen, aber jeder Tag bietet uns neue Gelegenheiten, als gute und aufrechte Bürger für das geliebte Banner und unser geheiligtes Land einzutreten.
Der Orden der DeMolay ehrt und respektiert diejenigen, die unserem Land im Militär gedient haben, besonders diejenigen, die das ultimative Opfer gebracht haben, indem sie ihr Leben für die Verteidigung der Freiheit geopfert haben. Aber wir sind uns bewusst, dass es sowohl einen Patriotismus des Friedens als auch einen Heldentum des Krieges gibt.
Viele unserer jungen Männer werden nicht in den Streitkräften dienen, dennoch wird von ihnen erwartet, dass sie gute Bürger sind, die sich aktiv am öffentlichen Diskurs beteiligen und ihren Gemeinden gut dienen.Die Diskussion von Religion und Politik ist innerhalb des Chapters nicht erwünscht (wie in allen freimaurerischen Organisationen), jedoch werden Patriotismus und staatsbürgerliche Pflicht offen gefördert. Kein DeMolay Chapter kann eröffnet werden, ohne die Flagge zu ehren, um uns an unsere Pflichten gegenüber unserer Nation zu erinnern.
Wir hoffen, dass du diese Überlegungen zu den siebten Kardinaltugenden informativ fandest und dass du, falls du mit dem DeMolay-Orden nicht vertraut bist, etwas über unsere Organisation und das, wofür sie steht, gelernt hast.